Interview mit Brigitte Karhoff, Vorstand der Ko-Operativ eG in NRW



Woran merken Sie, ob die Gruppe, die sich an Sie wendet, erfolgreich sein wird mit dem, was sie vorhat, oder eher nicht?
Jede Gruppe ist dadurch gekennzeichnet dass es einen harten Kern von Leuten gibt, denen wir zutrauen, dass sie tatsächlich so ein Projekt stemmen. Da verlassen wir uns auf unser Erfahrungswissen, um zu erkennen, ist das wirklich tragfähig oder nicht. Und es gibt auch im Projektverlauf immer wieder Stufen wo deutlich wird, funktioniert das oder trägt das gar nicht. Wenn die Kerngruppe nicht tragfähig ist, dann würden wir sagen, lassen Sie lieber die Finger davon.


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Interview mit Joachim Kolboske

Bettina Noesser von STADTRAUM 5und4

Was ist eine ko-kreative Gemeinschaft?

Lebensräume in Balance e.V. in Köln

Gerald Hüther

Wohnschule

Einladung: Runder Tisch in Köln